Zurück

Unsere praktischen PKP-Therapiekarten auf dem PC oder Tablet


Das Programm PKP(*)-Karten ist eine Windows-Anwendung (ab Windows 7) die sowohl auf einem PC/Laptop als auch auf einem Tablet-PC verwendet werden kann. Dieses Programm bildet unser Sprechstundenkartensystem (momentan erhältlich für Depression und Alkohol/Sucht) auf dem PC ab:

Sie können sich durch die einzelnen Karten der zur Verfügung stehenden Sets bewegen, und Vor- oder Rückseite der Karten betrachten. Die Bewegung ist flüssig und verschiedene Menüs ermöglichen einen schnellen Zugriff auf alle gewünschten Karten. Über einen Drucker können sie einzelne Karten sofort ausdrucken und dann mit dem Patienten bearbeiten.

Oder Sie bearbeiten die Karten direkt mit einem Tablet-PC: Mit dem sog. "Pen" (Stift) schreiben Sie direkt auf dem Bildschirm und füllen so die einzelnen Karten aus (alle Vorderseiten sind zum Ausfüllen, die Rückseiten liefern zusätzliche Informationen zum Thema der Vorderseite) und legen dann das ausgefüllte Kartenset für den Patienten ab. Beim nächsten Öffnen geht es dort weiter wo Sie bei der letzten Stunde aufgehört hatten.

Am besten eignet sich ein Tablet PC mit Touchscreen und einem sog. aktivem Digitizer, siehe z.B. Microsoft Surface Pro oder DELL Venue Pro.

Lesen Sie eine kurze Einführung zu PKP-Karten um sich über die wichtigsten Funktionen zu informieren! Melden Sie sich als Benutzer bei CIP-Medien Software an (Konto erstellen rechts oben), dort können Sie ein kostenloses Demo-Programm downloaden!

*PKP heißt eigentlich Psychiatrische oder Psychosomatische oder Psychologische Kurz-Psychotherapie. Anspruch ist, durch Konzentration auf das wirklich Notwendige in vielen Fällen mit einer Kurzzeittherapie auszukommen.

Einige Beispiele aus dem Programm